aktuell

Swans – The Glowing Man

SWANS Bildquelle Mute


DAS ALBUM ’THE GLOWING MAN’ ERSCHEINT AM 17.06.16

Mit dem Album The Glowing Man wird das letzte Evangelium der Swans in ihrer jetzigen Besetzung geschrieben.
Dass das Album in seiner physischen Form auf Doppel-CD bzw. Dreifach-Vinyl erscheinen wird, zeugt nicht nur von dem so geschätzten, ausufernden Post-Industrial Band-Sound.
Mit einer Spieldauer von knapp 120 Minuten legen Swans im Juni auch ihr bisher längstes Album vor. Das letzte Epos der derzeit vielleicht besten Rockband der Welt.

Swans formierten sich 1982, lösten sich 1997 auf und fanden ab 2010 erneut zusammen. Mit ihren zuletzt veröffentlichten Alben My Father Will Guide Me Up A Rope To The Sky (2010), The Seer (2012) und insbesondere To Be Kind (2014) stieß die Band auf euphorische Kritikerreaktionen und versetzte ihre Live-Zuhörerschaft weltweit in unvergleichliche Taumel zwischen Hypnose und Erweckungserlebnis.

Swans – The Glowing Man (Excerpt – Official Audio) from Mute on Vimeo.

Infos: MUTE

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

The Kills – Heart Of A Dog

The Kills Bildquelle Domino Records


The Kills – Heart Of A Dog
(VÖ: 15.06.2016)


Ein Song wie eine Skinny Jeans: hautenges Riff trifft auf betörenden Gesang. Und im Refrain gibt Alison Mosshart preis: „I’m loyal/ I got the heart of a dog“. So klingt der zweite Vorbote des kommenden The Kills Albums Ash & Ice. Gitarre und Text auf Heart Of A Dog stammen von Mosshart, die programmierten Drums von Jamie Hince. Der verriet uns über seinen Part beim Entstehungsprozess kürzlich: „I piled some John Bonham drums on there, but it was done on an iPad, I programmed it on iMPC while being on the Trans Siberian Express.“ Was soll man auf einer solch langen Zugreise auch sonst tun?!

Live konnten The Kills schon ein paar ihrer neuen Albumsongs auf dem SXSW Festival vor begeistertem Publikum ausprobieren. Im August und Oktober dürfen sich dann die alten und neuen Fans über einige Auftritte in Deutschland freuen.
Hier könnt ihr das offizielle Video zu Heart Of A Dog sehen:
http://www.vevo.com/watch/GBA321600011

DAS NEUE STUDIOALBUM ’ASH & ICE’ ERSCHEINT AM 03.06.16

LIVE:
8. August: Leipzig, Täubchenthal
20. August: St. Polten, Frequency Festival (AT)
22. Oktober: Berlin, Tempodrom
23. Oktober: Hamburg, Große Freiheit 36
25. Oktober: Köln, E-Werk
Infos: Domino Records

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Series Aphonos: Tanger THE STILL – Album

THE STILL Bildquelle Mute


THE STILL
Das ist das Debut Album der in Berlin ansässigen Instrumentalisten um Chris Abrahams von The Necks. Es erschien am 22. April 2016 als LP (mit CD) und als Download, auf Seriés Aphonos.


THE STILL sind ein Ensemble internationaler Musiker, die in Berlin zusammenkommen und hynotische, perfekt arrangierte Instrumentalmusik schaffen, was ihnen bereits zu Kultstatus in der Untergrund Musik Szene hier verholfen hat. Den Kern bilden der experimentelle Drummer/Perkussonist Steve Heather zusammen mit seinem australischen Freund Chris Abrahams (The Necks) am Piano, dem Kanadier Derek Shirley am Kontrabass, sowie dem deutschen Gitarristen mit dem wundervollen Namen Rico Repetente, und schließlich Thomas Meadowcraft an Orgel / Revox-Tonbandgerät. Gelegentlich gibt es eine erweiterte Version der Besetzung mit Hornbläsern. Eine Einstimmung für minimalistische, lässige Grooves und Geräuschkulissen ist so geschaffen.

Derek Shirley spielt seine Basslinien in aller Seelenruhe. Langsame, einfache Figuren, die sich immer und immer wiederholen. Ohne erkennbares Ziel bilden sie den Ruhepuls einer Musik, die Weite ausstrahlt, ohne elegisch zu sein. Chris Abrahams bettet die Linien ein in tiefe Akkorde, die nie ganz stehen bleiben. Steve Heather rahmt das mit seinem schleppenden Schlagzeug ein, und wenn Gitarrist Rico Repotente in aller Ruhe seine Melodien findet, schält sich langsam ein Stück, ein Thema heraus.The Still sind Meister des Downtempo, Virtuosen der Pause. “Es gehört Mut dazu, Töne und Figuren so stehen zu lassen, vor allem vor Publikum”, sagt Rico Repotente, Gitarrist der Band. Frickeljazz und John Coltrane haben sie alle auch mal gespielt. “Aber es ist schön, wenn erst einmal gar nichts passiert” sagt Repotente. “Man muss nicht immer auf einen Höhepunkt hinspielen”. The Still behalten die Nerven.The Still haben ihre Wurzeln im Permafrost, in den weißen Landschaften der Antarktis. Die Band hätte sich genauso gut in der Weite Sibiriens gründen können. In Island. Im australischen Outback. In der Wüste New Mexicos. Es war jedenfalls viel Schnee im Spiel. Rico Repotente vertonte mit dem Schlagzeuger Steve Heather und dem Bassist Derek Shirley einen Film des australischen Künstlers Stephen Eastaugh, der acht Monate in der Antarktis verbracht hatte. Die Musik, die dabei entstand, wurde zur Blaupause. Mit Pianisten Chris Abrahams wurde die Runde zu The Still. Auf Seriés Aphonos erschien nun die Debut-LP ‘The Still’.
Infos: mmp.mute.music.promotion

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

PRINCE ist tot

21.04.2016 Seine Sprecherin Yvette Noel-Schure: „Ich bestätige in tiefer Trauer, dass der legendäre Kultstar Prince Rogers Nelson an diesem Morgen in seiner Paisley-Park-Residenz gestorben ist.“

Sein Album „Purple Rain“ gilt als eines der besten Pop-Alben aller Zeiten und viele seiner Songs sind Teil der Popgeschichte.
Wir sind fassungslos und traurig. Dieses Jahr ist sehr heftig – wieder ist einer von den ganz großen Musikern gegangen.

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Animal Collective – Golden Gal

Animal Collective Bildquelle Domino Records



Gerade erst zwei Monate ist es her, dass das neue Animal Collective Album Painting With erschienen ist. Die große Welttour, die daran anknüpft, brachte das Dreigespann kürzlich auch für Auftritte nach Hamburg und Berlin. Ihre erste Single Floridada entpuppte sich dabei als absoluter Live-Liebling.

Nicht minder begeistert zeigte sich das Publikum beim Albumhighlight Golden Gal, der nun zweiten Single von Animal Collective. Einsetzend mit einem Sample aus der US Sitcom Golden Girls („No Blanche, she is upset because they keep changing the taste of coke.“) schickt uns der Track auf einen Trip in einen Pop Himmel, in dem ELO die Haus- und die Beach Boys die Bademeister sind. Klingt verrückt, beschreibt aber eigentlich nur einen typischen Tag im Animal Collective Universum. Wir wünschen eine gute Reise.
DAS ALBUM ’PAINTING WITH’ IST AM 19.02.16 ERSCHIENEN
Infos: Domino Records

Momentan hauen mich die Neuerscheinungen, die ich bekomme, nicht vom Hocker – zu plump oder zu sehr Mainstream. Daher die 11-Tage-Pause.
Eine Gratwanderung sind Animal Collective. Elemente in ihrer Musik nehmen mich tatsächlich mit auf eine Reise andere ermuntern mich eher zuhause zu bleiben. Aber hört selbst:

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Brandt Brauer Frick “Holy Night and Poor Magic” EP

Brandt Brauer Frick Bildquelle Beats International


Brandt Brauer Frick “Holy Night and Poor Magic” EP – VÖ: 15.04.2016


Am 15. April erscheint endlich neue Musik von Brandt Brauer Frick, für die sich die Band mit dem Sänger Beaver Sheppard zusammengetan hat. Brandt Brauer Frick ersinnen beständig Konzepte und Ideen. Seit die Band erstmals mit ihrem Ansatz für Furore sorgte, Techno-Kompositionen mit akustischen Instrumenten zu erschaffen, wird sie daher von einer rastlosen Kreativität begleitet. Die Suche nach neuen Klanglandschaften führte BFF in der Vergangenheit zunächst zu Aufnahmen mit einem kompletten, 13-köpfigen Orchester, später zu einer Reduktion auf karge, stärker elektronisch gefärbte Arrangements, und es brachte die Aufnahme eines bestechend vielseitigen DJ Kicks-Mixes hervor, kreiert ausschließlich mit Vinyl Dubplates auf einem legendären Club Sound System.

Nun, für die erste Single-Veröffentlichung seit über einem Jahr, fügt die Band ein neues Element hinzu: die Stimme von Mitstreiter Beaver Sheppard, der zwei neuen Kompositionen seine Stimme leiht. „Wir haben Beaver in beim MUTEK in Montreal getroffen und es war Liebe auf den ersten Blick“, kommentiert die Band. „Wir bekamen die Gelegenheit, ihn für die Konzertserie einiger Corporate Shows in der Schweiz rüberzuholen. Anschließend verbrachten wir vier Wochen im Studio und begannen, an Songs zu arbeiten. Diese zwei Songs gehören zu den ersten, die 2013 gemeinsam mit Beaver entstanden.“

Die Zusammenarbeit mit Sheppard ergänzt die percussionlastigen Arrangements von Brandt Brauer Frick um einen leicht melancholischen Grundton – eine perfekte Paarung. Die ersten Früchte der Kollaboration, „Holy Night“ und „Poor Magic“, enthalten die neue Single, abgerundet durch einen Remix von Tom Trago.
Ein neues Album ist derzeit in Arbeit.



TOURDATEN:
16.04.2016 ARTE Concert – La Gaite Lyrique – Paris, FR
07.05.2016 Dresdener Musikfestspiele – BBF Ensemble – Dresden, DE
03.06.2016 Deboto Festival – Sibenik, HR
Infos: Beats International

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Bill Ryder-Jones Single: You Can’t Hide A Light With The Dark

Bill Ryder-Jones Bildquelle Domino Records


Bill Ryder-Jones Single: You Can’t Hide A Light With The Dark

Der britische Singer-Songwriter Bill Ryder-Jones, einst Gitarrist und Trompeter der psychedelischen Folkcombo The Coral, veröffentlichte Ende letzten Jahres den Nachfolger seines Albums A Bad Wind Blows in My Heart (2013). In seinem ehemaligen Kinderzimmer im Haus seiner Mutter geschrieben und aufgenommen, wurde West Kirby County Primary von niemand geringerem als James Ford gemischt, der unter anderem schon das durchschlagende AM der Arctic Monkeys produzierte.

Mit You Can’t Hide A Light With The Dark legt Ryder-Jones nun seine zweite Single vor. Ganz im Auftrag des Songs und sich selbst unaufgeregt zurücknehmend, ist der softe Folk Rock Song dabei ein Highlight seines aktuellen Albums zu werden.

Wer sein akteulles Album noch nicht kennt, dem empfehle ich hier mal reinzuhören:
Bill Ryder-Jones

LIVE:
13.05. Hamburg, Barclay Card Arena*
14.05. Düsseldorf, Iss Dome*
17.05. München Olympiahalle*
19.05. Wien, Stadthalle*
27.05. Berlin, Privatclub

*Support für Mumford & Sons

ALBUM ’WEST KIRBY COUNTY PRIMARY’ IST AM 06.11.15 ERSCHIENEN
Infos: Domino Records

“Ich liebe Leonard Cohen und verehre Nick Drake. Aber es wäre mir extrem peinlich zu versuchen, sie nachzuahmen. Ich habe mich immer eher für Klänge interessiert”, sagt Bill Ryder-Jones 2011 bei der Veröffentlichung seines ersten Albums “If…” Er habe Italo Calvinos Spätwerk “Se Una Notte D’inverno Un Viaggiatore” (“Wenn Ein Reisender In Einer Winternacht”) gelesen und zu den einzelnen Kapiteln Musik geschrieben.
Das ALBUM ’WEST KIRBY COUNTY PRIMARY’ ist gefühlvolle Musik gepaart mit Bill Ryder-Jones sensibler Stimme, die streichelt, tröstet und dir zugleich in flüsterndem Subtext mitteilt “be yourself.”
Perfect Day von Lou Reed singt Bill Ryder-Jones so ausdrucksvoll, zärtlich und einfühlsam, dass sich die eine oder andere Träne heranschleichen kann.
Super Album – sehr empfehlenswert.

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Novah veröffentlichen ihre neue Single Alaska

Novah Bildquelle Nordic By Nature


Novah aus Stockholm veröffentlichen ihre neue Single Alaska. Sie ist Teil ihrer neuen gleichnamigen EP, die nun ebenfalls erschienen ist.

“David had the main melody of the song in his head for a long time. One day we were in the rehearsal room and the whole song just came to us. During this time we were listening a lot to music from the late 60s, which clearly influences this song.” – Novah

Es gibt unzählige gute Aufnahmestudios in Stockholm, aber Novah suchten für die Produktion ihrer Debüt EP Alaska nach etwas Anderem, etwas Besonderem. Es sollte ein Ort werden, an dem sie in kompletter Isolation an ihren neuen Tracks arbeiten konnten, eine Isolation, die es ihnen erlaubt, die Atmosphäre der Songs perfekt einzufangen. Schnell war ein passender Ort gefunden: eine Sommervilla auf der schwedischen Insel Yxlan, die im Besitz der Familie Hagström Rennerstedt (der zwei Bandmitglieder Filip und Simon) ist und ihnen normalerweise als Urlaubsort dient. Zusammen mit ihrem Produzenten haben sie dort in ihrem eigenen provisorischen Homestudio die Songs zur Alaska EP geschrieben und produziert. Novah sind inspiriert von Künstlern wie Local Natives, M83, John Lennon und den Fleet Foxes.
Hier könnt ihr Alaska hören: Alaska
Infos: Nordic By Nature

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Isolation Berlin. Neues Video. Noch mehr Tourdaten.

Isolation Berlin Bildquelle Staatsakt


Nichts für Epileptiker!
Während sich Jochen Distelmeyer noch mit dem Apfelmann und der Auswirkung des Postfordismus auf den Biomarkt beschäftigte, setzen ISOLATION BERLIN in ihrem neuen Video zum Titel ‘Wahn’ voll auf das Apfelmännchen! Richtig gelesen! Die Mandelbrot-Menge! Chaosforschung! Fraktal erscheinende Mengen im Raum! Erinnert sicher nicht umsonst an Egoshooter-Spiele, dieser von Haus- und Hofkünstler Yannick Reimer programmierte Videogames-Wahn!
Hat man sich bei den gefühlt letzten 10 ISOLATION BERLIN Videos doch ein bisschen mehr Farbe im Trübsal gewünscht, so wünscht man sich nach diesem Video womöglich zurück in die Welt des Film Noir! Die unerfüllten Sehnsüchte sind halt einfach das Salz in der Suppe des Lebens!

Aktuelles Album ‘Und aus den Wolken tropft die Zeit’ out no via Staatsakt. Die EP-Kollektion ‘Protopop/Berliner Schule’ ebenso.

Tourdaten
30.03.16 Leipzig – Moritzbastei
31.03.16 Rostock – Peter-Weiss-Haus
01.04.16 Hamburg – Molotow (AUSVERKAUFT)
02.04.16 Münster – Gleis 22
03.04.16 Hannover – Faust
04.04.16 Haldern – Haldern Pop Bar
05.04.16 Wiesbaden – Schlachthof
06.04.16 Nürnberg – MUZclub
07.04.16 Coburg – Sonderbar
08.04.16 Karlsruhe – KOHI
09.04.16 Stuttgart – Goldmark’s



10.04.16 München – Feierwerk
11.04.16 Gießen – MuK
12.04.16 Bremen – Lagerhaus
13.04.16 Oldenburg – umBAUbar
14.04.16 Bielefeld – Nr. z. P.
15.04.16 Düsseldorf – Zakk
16.04.16 Essen – Hotel Shanghai
23.04.16 Berlin – Bi Nuu
28.04.16 Dresden – Ostpol
29.04.16 Jena – Kassablanca
30.04.16 Chemnitz – Nikola Tesla
04.05.16 Zittau – Emil
05.05.16 Wien – Rhiz
06.05.16 Innsbruck – Weekender
07.05.16 St. Pölten – Cinema Paradiso
26.05.16 Flensburg – Kühlhaus
27.05.16 Neustrelitz – Immergut Festival
28.05.16 Potsdam – Waschhaus
03.06.16 Ellerdorf – Wilwarin Festival
04.06.16 Lüneburg – Lunatic Festival
05.06.16 Mannheim – Maifeld Derby
10.06.16 Göttingen – Dots
11.06.16 Konstanz – Campus Open Air
23.06.16 Aachen – Musikbunker
24.06.16 Saarbrücken – Theaterschiff
25.06.16 Reutlingen – Vitamin
15.07.16 Gräfenhainichen – MELT! Festival
12.08.16 Budapest – Sziget Festival
20.08.16 Dornstadt – Obstwiesenfestival
25.08.16 Köln – c/o pop-Festival
27.08.16 Stade – Müssen Alle Mit Festival
02.09.16 Duisburg – Platzhirsch Festival
23.09.16 Hanau – Amphitheater (+ Element of Crime)
24.09.16 Kaiserslautern – Kammgarn
Infos: Staatsakt

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar

Mark Pritchard – Single ‘Beautiful People’ feat. Thom Yorke

Radiohead Sänger Thom Yorke auf dem Mark Pritchard Album – Single ‘Beautiful People’ feat. Thom Yorke – ‘Under The Sun’ Album VÖ 13. Mai auf Warp Records

Pritchard says: “The original instrumental to Beautiful People is a personal song about loss, hopelessness and chaos, but ultimately the message is love and hope. Thom’s contribution to this collaboration captured perfectly what the piece is about. I will be forever grateful to have worked with such a immense talent.”
Infos: Beats International

Mark Pritchard – Beautiful People (feat. Thom Yorke) from Warp Records on Vimeo.

Veröffentlicht unter aktuell | Hinterlasse einen Kommentar